FinTech Studie

Die Finan­cial Technolo­gie, auch bekannt als FinTech, ist weltweit auf dem Vormarsch. Deutsche Anbieter haben sich in den letzten Jahren auch im inter­na­tionalen Vergle­ich stark und erfol­gre­ich entwick­elt. Der Markt tritt jetzt jedoch in die Reifephase des Entwick­lungszyk­lus ein. Das bedeutet, dass sich nur einige erfolg­reiche Markt­teil­nehmer nachhaltig durch­set­zen werden. Zudem kommt es zu einer steigen­den Anzahl von Insol­ven­zen. Gründe hierfür sind nicht markt­fähige Geschäftsmod­elle, eine zunehmende Konso­li­dierung durch Übernah­men und hohe, aber selek­tiv verteilte Investitions­summen. Ein Handeln seitens der Unternehmer ist nötig, wenn sie ihre Position auf dem vorherrschen­den Markt weiter­hin beset­zen möchten.

Die FinTech Branche 2019

Diesen Heraus­forderun­gen und der Reifephase des Marktes steht eine große Innova­tion­skraft gegenüber, die neue Geschäfts­felder mit innov­a­tiv­en Technolo­gien hervor­bringt. Die etablierten Finanz­di­en­stleis­ter – allen voran die Banken und Versicherun­gen – haben den Handlungs­druck erkannt und entwick­eln seit Jahren ihre eigenen Modelle, um dem gestiege­nen Wettbe­werb durch die kunden­fokussierten Anbieter zu begeg­nen und ihre Erträge zu sichern. Sie werden aber auch weiter­hin zu den aktiven Konso­li­dier­ern gehören, um mangel­nde Innova­tions­fähigkeit durch Akqui­si­tio­nen auszugleichen.

Investoren, zu denen insbeson­dere Venture Capital Funds, Banken und neu gegrün­dete Inkuba­toren zählen, erken­nen die Renditechance in einer Zeit hohen Anlage­drucks. Dennoch sehen sie sich einer steigen­den Komplex­ität ihrer Auswahl- und M&A‑Prozesse gegenüber. Deutsche Konzerne sind in der Digitali­sierung teils weit vorangeschrit­ten, ihre Finanzprozesse haben sie aber zum großen Teil noch unberück­sichtigt gelassen. Mittel­ständ­ische Unternehmen konnten sich bisher aufgrund ihrer starken Innova­tion­skraft Wettbe­werb­svorteile sichern. Der gestiegene Wettbe­werbs- und Kosten­druck zwingt aber auch sie dazu, ihre Geschäftsmod­elle und Wertschöpf­ungs­ketten zu hinter­fra­gen. Das schließt ihren Finanzierungs­be­darf, entsprechende Prozesse und Anlagemöglichkeit­en ein. Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, sich mit FinTechs zu beschäftigen.

Dies haben wir zum Anlass genom­men, den inter­es­san­ten Markt und seine Dynamik von einer kritis­chen Seite zu betra­cht­en. In der folgen­den Markt­analyse stellen wir Ihnen die Heraus­forderun­gen realis­tisch dar und zeigen mögliche Handlung­sop­tio­nen auf.

Fordern Sie hier die komplette FinTech Studie an

Nachdem Sie Ihre Daten angegeben haben, erhal­ten Sie eine Mail mit der gesamten FinTech Studie.

    Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie, die Daten­schutzhin­weise gelesen und akzep­tiert zu haben.